Was suchen Sie?

First Responder

Träger

Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein

Handlungsfeld

Nachhaltige Wirtschaft fördern

Status

Projekt wurde durchgeführt

Projektbeschreibung

Die Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein möchte in Zusammenarbeit mit dem DRK Kreisverband Rhein-Hunsrück e.V. das Konzept der "First Responder" (Helfer vor Ort) flächendeckend umsetzen. Dabei können sich Freiwillige aus den Gemeinden melden, die als "First Responder" entsprechend ausgebildet und ausgestattet werden . Mittels einer Alarm-App werden die Helfer durch die Integrierte Leistelle über einen Notfall alarmiert. Diese Helfer vor Ort können durch ihre qualifizierte Erste-Hilfe an Betroffenen über Leben und Tod entscheiden. Denn meist ist es der Zeitfaktor bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, der entscheidend ist für die Überlebenschancen der Betroffenen. Hierzu haben sich bereits 40 Freiwillige aus verschiedenen Gemeinden der Gebietskulisse der LAG Hunsrück gemeldet, für die die Kosten der Ausstattung mit Kleidung sowie einem personalisiertem Notfallrucksack zur Förderung beantragt werden.

Zurück zur Übersicht