Bürgerprojekte können auch 2019 gefördert werden - bis zu 2.000 Euro je Einzelprojekt

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Hunsrück hat auf ihrer Sitzung am 5. Februar in Zilshausen entscheiden, auch 2019 wieder kleine Projekte ehrenamtlicher Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen. Möglich wird dies durch die Bereitstellung von Landesmitteln in Höhe von 20.000 Euro aus dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Ziel ist es, kleine Vorhaben von gemeinnützigen Organisationen. NGOs und nicht organisierten Menschen im ländlichen Raum zu fördern, die der Region einen Mehrwert bieten. Dafür können je Projekt bis zu 2.000 Euro bereitgestellt werden. Ein kompliziertes Antragsverfahren ist nicht zu durchlaufen.

Bis zum 5. April 2019 besteht die Möglichkeit, ein konkretes Projekt bei der LAG-Geschäftsstelle einzureichen. Die LAG Hunsrück entscheidet dann in ihrer Sitzung am 16. April 2019 darüber, welche Einzelvorhaben für eine Förderung ausgewählt werden.

Informationen zu "Ehrenamtlichen Bürgerprojekten"

Kontakt:   
Lokale Aktionsgruppe (LAG) Hunsrück   
c/o Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V.   
Koblenzer Straße 3   
55469 Simmern  

Tel.     +49 (6761) 96442-0    
Fax     +49 (6761) 96442-15    
E-Mail schreiben

Zurück zur Übersicht