Was suchen Sie?

Deutsch-Finnische Jugendbegegnung im Hunsrück

Eine Woche gemeinsam mit anderen Jugendlichen Spaß haben und die Region nochmal von einer anderen Seite kennenlernen – darauf können sich Jugendliche im Rhein-Hunsrück-Kreis in diesem Sommer freuen. Sie werden eingeladen zu einer deutsch-finnischen Jugendbegegnung an der Burg Waldeck.

Seit dem letzten Jahr gibt es ein deutsch-finnisches Jugendprojekt im Rhein-Hunsrück-Kreis. „Jugend bewegt“ und „Pathways for youth“ arbeiten länderübergreifend mit Jugendlichen an gemeinsamer Freizeitgestaltung, sozialer Bildung und Gestaltung von Zukunft im ländlichen Raum.

Herzstück der Arbeit soll ein jährlicher Jugendaustausch zwischen Jugendlichen aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis und der finnischen Region um Mänttä-Vilppula sein.

Nicht nur wegen der einmaligen Lage ist das Jugendgästehaus an der Burg Waldeck in Dorweiler ein toller Ort für eine Jugendbegegnung.

Bekannt durch den „Nerother Wandervogel“ und die „Waldeck-Festivals“ ist die Burg Waldeck auch heute noch ein Begriff, wenn es um Kreativität und Jugendbildung geht. Die Projektleiterin Lina Weinheimer freut sich darauf, mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen dort vom 26. Juli bis 2. August 2021 eine Bildungsfreizeit zu veranstalten. Auch Jugendliche aus Finnland sind dabei.

Informationen und Anmeldung und aktuelle Angebote gibt es bei:
Lina Weinheimer, Telefon 06761 82-206,
E-Mail lina.weinheimer@rheinhunsrueck.de
und auf Instagram unter @jugend_bewegt_rhk.


Foto: Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis - links: Eileen Rippel und rechts: Lina Weinheimer re.

Das LEADER-Projekt "Jugend bewegt" wird gefördert mit Mitteln aus dem rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramm Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung (EULLE).

Zurück zur Übersicht