Gaststätte in Pfalzfeld kann im Frühjahr 2020 in Betrieb gehen

Der Neubau der Gaststätte in Pfalzfeld am Schinderhannes-Radweg war nötig geworden, weil der alte Pachtvertrag gekündigt wurde und der Bahnhof zu privatem Wohnraum umgewandelt wurde.

Die Ortsgemeinde investierte in einen Neubau einer zukünftigen "Erlebnis-Gastronomie am Bahnhof". Mit Unterstützung von LEADER kann der Plan umgesetzt werden. Die Verbandsgemeinde Emmelshausen baut mit Fördermitteln des Landes zusätzlich eine öffentliche Toilettenanlage. 

Gesucht wird noch ein Name für die Gaststätte: Wer Interesse hat, kann sich am Ideenwettbewerb um die Namensfindung für die neue Gatronomie beteiligen - Telefon 06746/1438 oder per Mail an Ortsbürgermeister Rainer Steeg. Der Gemeinderat hat für den besten Vorschlag einen Essensgutschein inklusive Getränke für zwei Personen ausgelobt.

Zurück zur Übersicht