Was suchen Sie?

Im Hunsrück startet die Erarbeitung der neuen LEADER-Entwicklungsstrategie

Ende 2022 läuft der Förderzeitraum der Europäischen Union aus. Damit endet auch für die LEADER-Förderung wieder eine Periode. Um am 01. Januar 2023 mit der Arbeit nahtlos anknüpfen zu können, muss die LAG Hunsrück bis Ende Februar 2022 eine neue Bewerbung beim Land Rheinland-Pfalz eingereicht haben.

Im Hunsrück wird wieder der Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e. V. die Region vertreten und die Neubewerbung koordinieren.
Dazu haben wir eine Ausschreibung durchgeführt und mit dem IfR – Institut für Regionalmanagement einen kompetenten Partner für die Strategieentwicklung gefunden. Der Auftrag wurde am 10. März 2021 vergeben.

Die Erarbeitung der neuen Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023-2029 beginnt im Mai mit einem Workshop der Lokalen Aktionsgruppe sowie mit Gesprächen mit einzelnen LAG-Vertretern sowie ausgewählten Akteuren der Region.

Ein Workshop im Juni mit Jugendvertretern und Jugendlichen dient dazu, die Entwicklungsstrategie um die Perspektive junger Menschen zu erweitern.
Auch die breite Öffentlichkeit wird wie auch bei den zurückliegenden Bewerbungen wieder an der Erarbeitung der Entwicklungsstrategie mitwirken können. Dazu werden wir ab dem Sommer verschiedene Workshops anbieten. Wir hoffen sehr, dass es uns die Pandemie-Situation erlaubt, diese physisch durchzuführen.

Kontakt:
Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V.
Koblenzer Straße 3
55469 Simmern

Tel.   +49 (6761) 96442-0 
Fax   +49 (6761) 96442-15 
E-Mail schreiben

Zurück zur Übersicht