Was suchen Sie?

LAG Hunsrück kann mit der Erstellung der neuen Entwicklungsstrategie starten

Ende 2022 läuft der Förderzeitraum der Europäischen Union aus. Damit endet auch für die LEADER-Förderung wieder eine Periode. Um am 01. Januar 2023 mit der Arbeit nahtlos anknüpfen zu können, muss die LAG Hunsrück bis Ende Februar 2022 eine neue Bewerbung beim Land Rheinland-Pfalz eingereicht haben.

Die Vorbereitung der erforderlichen neuen Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023-2029 wird bereits im April 2021 beginnen. Im Hunsrück wird wieder der Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e. V. die Region vertreten und die Neubewerbung koordinieren. 

Der Regionalrat Wirtschaft hat dazu eine Ausschreibung durchgeführt und mit IfR – Institut für Regionalentwicklung einen kompetenten Partner für die Strategieentwicklung gefunden. Der Auftrag wurde  am 10. März 2021 schriftlich vergeben.

In den kommenden Monaten werden die Mitglieder der LAG an der LILE-Entwicklung ebenso beteiligt wie die Öffentlichkeit und die relevanten Akteure im Gebiet der LAG Hunsrück.

Zurück zur Übersicht