Hängeseilbrücke Geierlay

Erlebnis-Gastronomie Bahnhof Pfalzfeld

Träger

Ortsgemeinde Pfalzfeld

Status

Projekt ist beantragt

Projektbeschreibung

Der Schinderhannes-Radweg ist die Lebensader des gesamten Hunsrück-Radwegenetzes. Der Radweg auf der ehemaligen Hunsrückbahn verbindet auf 38 km Emmelshausen mit Simmern und ist ohne nennenswerte Steigungen auch für Familien und ältere Radfahrer bestens geeignet. Nach der Aufgabe eines gastronomischen Betriebes in Pfalzfeld unmittelbar am Radweg fehlt zwischen Emmelshausen und Kastellaun aktuell ein Anlaufpunkt, nicht nur für Radfahrer.

Die Ortsgemeinde Pfalzfeld beabsichtigt deshalb für Wanderer, Radfahrer, Ortsansässige , Vereine, Senioren etc. einen vielfältigen Ort der Begegnung zu schaffen. In der Nähe des Keltenplatzes mit der Flammensäule soll, direkt am Radweg gelegen, ein Gastronomiebetrieb mit Außenbewirtung und öffentlicher Toilettenanlage errichtet werden. Neben der gastronomischen Versorgung sollen hier auch ausgewählte regionale Produkte zum Verkauf angeboten werden. Desweiteren soll eine Ladestation für E-Bikes sowie eine kleine Fahrradreparaturstation entstehen, an der die Radler kleine Reparaturen selbst durchführen können.

Geplante Nutzungen im Überblick:

  •  Gaststätte
  •  Biergarten
  •  Vereinstreff
  •  Seniorentreff
  •  Angebot ausgewählter heimischer Produkte
  •  Öffentliche Toilettenanlage (Vorhaben der Verabandsgemeinde Emmelshausen)
  •  E-Bike - Ladestation und Fahrradreparatur
  •  Boule-Platz / naturnaher Spielplatz
  •  Öffentliches WLAN
  •  Info -Tafeln zu Kultur und Historie

Das multifunktionale Gastronomiegebäude mit einer überdachten Grundfläche von 275m² gliedert sich in zwei eigenständige Funktionsbereiche:

1. Öffentlicher WC Trakt (auch für die Gastronomiebesucher) - Umsetzung durch die VG Emmelshausen/ nicht Teil des LEADER-Vorhabens

2. Gastronomiebereich mit Küche, Lagerraum, Personalräumen, Technikraum und teilbarem Veranstaltungsraum.

Förderung EU 199.500,00 €
Förderung Land -
Eigenanteil 199.500,00 €
Kostenbeteiligung Dritte -
Gesamtkosten 399.000,00 €

Zurück zur Übersicht