Hängeseilbrücke Geierlay

Gödenrother Gärten

Träger

PerNaturam GmbH

Status

Förderantrag in Vorbereitung

Projektbeschreibung

In Gödenroth soll ein Seminargarten als Teil des geplanten Permakulturparks „Die Gödenrother Gärten“ (Wildgarten und Seminargarten) entstehen. Der Seminargarten hat zwei Gartenbereiche:

  1. Schaugarten mit Kräutern im Stil botanischer Klostergärten
  2. Hausgarten mit allen typischen Elementen des Natur-. Nutz- und Ziergartens sowie urbanen Gärtnerns

Der Hausgartenbereich wird von Kooperations- und Seminarteilnehmer/innen gestalt- und veränderbar geplant. Der Garten soll öffentlich zugänglich und von jedem betretbar und behindertengerecht passierbar sein und allen Bevölkerungsschichten offen stehen. Der Park von Pernaturam soll auf der Grundlage der Permakultur gestaltet werden Zugrundeliegt ein Konzept von Naturschutz, Öko-Nische und Biodiversität.

Dieses öko-humane Konzept in einem Gewerbegebiet ist europaweit einzigartig und entspricht zudem durch den Verzicht auf Torf, Pestizide, mineralische Dünger und dem gezielten Einsatz von Materialien, welche recycelt werden können, den Empfehlungen zu den Klimawandelstrategien. Dieses Konzept eines klimafreundlichen Gartens kann von allen Besuchern, die auch einen solchen Garten einrichten wollen, übernommen werden.

Die Unterhaltung des Gartens wird von der Firma PerNaturam übernommen. Bereits im Vorfeld hat man sich mit verschiedenen Institutionen in Verbindung gesetzt, mit denen man auch kooperieren will, wie dem Kindergarten, den Schulen, den Landfrauen usw. Ziel ist es, das Konzept des historischen Klostergartens in die Moderne zu übertragen.

Förderung EU 150.000,00 € 
Förderung Land 50.000,00 €
Eigenanteil 599.500,00  €
Kostenbeteiligung Dritter  
Gesamtkosten 799.500,00 €
Zurück zur Übersicht