Was suchen Sie?

Hängeseilbrücke Geierlay

Inklusionsprojekt Siedlung Schloss Wartenstein

Träger

VCP Schloss Wartenstein e.V. in Gründung

Status

Projekt ist beantragt

Projektbeschreibung

Auf Schloss Wartenstein bei Kirn trifft sich regelmäßig die Gruppe der Pfadfinder des VCP Schloss Wartenstein e.V. i.G.. Die dortigen Örtlichkeiten sowie das Umweltcamp bieten optimale Voraussetzungen für die Treffen und eine passende Heimat des neuen Pfadfindervereins.

Die Gruppe möchte gezielt Menschen mit Behinderungen die Teilnahme am Pfadfindertum ermöglichen. Bereits sechs Menschen mit Behinderung sind Teil der Gruppe geworden. Werte wie Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme, Toleranz und Solidarität werden gelebt und unterstützen den Zweck des Vereins.

Durch den ge-planten Anbau eines barrierefreien Gruppenraumes soll die Arbeit in den Gruppen der Pfadfinder erleichtert werden. Gruppen können dann auch einmal getrennt werden – z. B. Erwachsene und Kinder. Die neue Lagermöglichkeit verschafft mehr Zeit für die wichtige Gruppenarbeit, statt für Hin- und Rücktransport.

Durch die Barrierefreiheit können weitere gehandicapte Menschen in den Verein aufgenommen werden. Zusätzlich anzuschaffendes Material wie z. B. eine Jurte oder Feldbetten können die Teilnahme bei den Pfadfinderaktivitäten ermöglichen.

Die Planung des Anbaus erfolgte gemeinsam mit den Kindern. Es ist die Absicht, heimische Materialien einzusetzen und eine energiesparende Bauweise zu realisieren. Die Zusammenarbeit mit Unterstützern wie z. B. dem Förderverein Lützelsoon besteht bereits.

Förderung EU 66.371,71 €        
Förderung Land 22.123,90 €      
Eigenanteil  29.498,54 €
Kostenbeteiligung Dritter  
Gesamtkosten 117.994,15 €
Zurück zur Übersicht