Was suchen Sie?

Hängeseilbrücke Geierlay

Praxis im Alten Pfarrhaus

Träger

Michaela Nick, Lingerhahn

Handlungsfeld

Nachhaltige Wirtschaft fördern

Status

Förderantrag in Vorbereitung

Projektbeschreibung

Gegenstand des Projektes ist die Einrichtung einer Praxis für Physiotherapie im Alten Pfarrhaus in Lingerhahn. Das Pfarrhaus wurde von der Katholischen Kirchengemeine zum Verkauf angeboten.  Mit großzügigem Raumangebot im Erdgeschoss, acht Parkplätzen und verkehrsgünstiger Lage direkt an der Hauptstraße eignet sich das Gebäude sehr gut für eine Praxis.

Im Pfarrhaus soll zusätzlich zur Praxis für Physiotherapie mit Zulassung für alle Kassen eine naturheilkundliche Praxis (ohne Förderung) eingerichtet werden. Der Ort Lingerhahn mit seinen ca. 500 Einwohnern hat eine zentrale Lage (Emmelshausen, Oberwesel, Kastellaun, Rheinböllen und Simmern). Im Ort gibt es viele ältere Menschen, ebenso erfreut sich der Ort eines starken Zuzugs neuer Einwohner. Das Vorhaben wird vonseiten der Ortsgemeinde sehr begrüßt und unterstützt, weil einerseits eine innerörtliche Bestandsimmobilie einer sinnvollen Nutzung zugeführt wird und andererseits ein wichtiges Angebot der Gesundheitsfürsorge entstehen wird.

Für das Projekt wird eine Förderung mit Bundesmitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK), hier als „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ (GAK 9.0) beantragt. 

Der Kosten der Gesamtinvestition betragen 405.728 EUR, die förderfähigen Ausgaben belaufen sich auf 128.120 EUR bei einem Fördersatz von 40%.

Zurück zur Übersicht