Hängeseilbrücke Geierlay

Barfußpark, Grenderich

Alte Dorfmühle, Altstrimmig

Vermarktungskonzept Hängeseilbrücke Mörsdorf

Träger

Ortsgemeinde Mörsdorf

Projektbeschreibung

Um die mit  360 Metern Spannweite längste Hängeseilbrücke nördlich der Alpen zu vermarkten, wurde ein Vermarktungskonzept erarbeitet. Es ging darum, die Brücke selbst sowie bestehende touristischen Angebote im Umfeld aufzuwerten und zu vernetzen, sowie neue Angebote und touristische Infrastrukturen zu entwickeln. Die Lage am Saar-Hunsrück-Steig und die Besonderheit des Bauwerkes ließen bereits hohe Besucherzahlen erwarten. Der umsetzungsorientierte Charakter zeichnet dieses Konzept aus. Es gab den Akteuren vor Ort einen Leitfaden und „Handbuch“ für die unmittelbar anstehenden Maßnahmen und die nächsten fünf bis zehn Jahre gleichermaßen.

Förderung EU 38.637,65 €
Förderung Land -
Eigenanteil 52.724,92 €
Kostenbeteiligung Dritte -
Gesamtkosten 91.362,57 €
Zurück zur Übersicht