Was suchen Sie?

FIN-GER-NET

Deutsch-Finnische Projektworkshops

Jugend erlebt Geschichte

à la région: Finnische Küche im Hunsrück

Sitzung der LAG Hunsrück

Kooperationen

LEADER unterstützt ausdrücklich auch die Zusammenarbeit über Grenzen hinweg. Viele unserer Projekte reichen über die Gebietskulisse der Aktionsgruppe hinaus. So arbeiten wir mit unseren Nachbar-LAG auf vielfältige Weise zusammen. Aber wir kooperieren aus mit Partnerregionen im europäischen Ausland, wie etwa in Luxemburg oder Finnland.

FIN-GER-NET: Finnish German Network

"FIN-GER-NET" steht für "Finnish-German-Network". Seit 2010 arbeiten die LEADER Regionen "Hunsrück", "Welterbe Oberes Mittelrheintal" und "PoKo" (Finnland) sehr eng zusammen. Diese Kooperation wird auch im laufenden Förderzeitraum unter federführung der LAG Hunsrück fortgesetzt.

Kooperationsvereinbarung (deutsch)
Cooperation Agreement (englisch)

Antike Realität mobil erleben (ARmob)

In einer projektbezogenen Kooperation arbeiten sechs Lokale Aktionsgruppen aus Rheinland-Pfalz und drei Gruppen aus Luxemburg unter Federführung der LAG Hunsrück zusammen. Im Projekt der Universität Trier sollen nicht mehr vorhandene antike Objekte in der realen Landschaft von heute mittels der Technologie der Augmented Reality und einer mobilen Applikation dargestellt werden. 

Kooperationsvertrag

Naturpark Soonwald-Nahe

Am Naturpark Soonwald-Nahe haben die beiden Lokalen Aktionsgruppen Hunsrück und Soonwald-Nahe Anteil. Beide haben zur Umsetzung gemeinsamer Vorhaben im Naturparkgebiet eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Kooperationsvereinbarung

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Die beiden rheinland-pfälzischen Aktionsgruppen in der Nationalparkregion wollen unter der Federführung der LAG Erbeskopf in der Förderperiode gemeinsame Vorhaben auf den Weg bringen.

Kooperationsvereinbarung

Touristische Entwicklung der Gemeinde Morbach

Die Gemeinde Morbach gehört mit einigen Ortsbezirken zur LAG Erbeskopf und mit den anderen zur LAG Hunsrück. Zur Umsetzung von touristischen Projekten in der gesamten Einheitsgemeinde mit LEADER-Unterstützung wurde eine Vereinbarung geschlossen.

Kooperationsvereinbarung

Naheland

In einer Vereinbarung bekräftigen die Aktionsgruppen antlang der Nahe ihren Willen zur Zusammenarbeit. Hauptthemen der Kooperation sind Tourismus, Demografischer Wandel und Stärkung des regionalen Lebens- und Wirtschaftsumfeldes.

Kooperationsvereinbarung

Vitaltour Drei-Burgen-Blick 

Die Stadt Kirn verbindet auf einem neuen Wanderweg die drei historisch bedeutsamen Burgen Kyrburg, Steinkallenfels und Schloss Wartenstein. Der Wegeverlauf führt die Wanderer auch über die Grenzen der Stadt hinaus.

Kooperationsvertrag

Tourismuscluster Cochem-Zell 

Zur Umsetzung des "Tourismusclusters Eifel / Mosel / Hunsrück in der Pilotregion Cochem-Zell" wurde unter Federführungder LAG Mosel ein Vertrag zur Zusammenarbeit geschlossen.

Kooperationsvertrag

Themenwanderweg Naturschleife Laudert-Kisselbach 

Ein rund 12 Kilometer langer Rundweg verbindet neun verschiedene Stationen des Naturerlebens auf den Gemarkungen der beiden Dörfer Laudert /LAG Welterbe Oberes Mittelrheintal) und Kisselbach (LAG Hunsrück).

Kooperationsvertrag

Gesundheitsnetzwerk Landkreis Bad Kreuznach 

Mit dem Vorhaben eines Gesundheitsnetzwerks im Kreis Bad Kreuznach wird das Ziel verfolgt, eine digitale Gesundheitsplattform aufzubauen und die stelle eines/r Gesundheitsmanager*in zu schaffen zur Vernetzung der Akteure, Koordinierung der Angebote und Etablierung des Netzwerks.

Kooperationsvertrag

Regionale Erwerbstätigenbefragung "Arbeiten und Leben im Rhein-Hunsrück-Kreis" 

Der Regionalrat Wirtschaft Rhein-Hunsrück e.V. führt gemeinsam mit einem professionellen Institut eine repräsentative Befragung von Erwerbstätigen im Rhein-Hunsrück-Kreis durch, um Hinweise zu Stärken und Schwächen des Standortes aus Sicht von Arbeitnehmer*innen zu erhalten und daraus Handlungsempfehlungen und Marketingansätze ableiten zu können..

Kooperationsvertrag

Deutsch-finnisches Jugendprojekt "Jugend bewegt" 

Basierend auf der langjährigen erfolgreichen  Zusammenarbeit der Lokalen Aktionsgruppen Hunsrück und Welterbe Oberes Mittelrheintal mit der finnischen LAG PoKo verfolgt ein über drei Jahre angelegtes Projekt die Absicht, die Lebenswirklichkeiten von Jugendlichen in unterschiedlichen europäischen ländlichen Regionen in den Blick und für die Zielgruppe erlebbar zu machen.

Kooperationsvertrag

Verbandsgemeinde Cochem - intelligentes Dorf - WiFi für Alle 

Die Verbandsgemeinde Cochem will zur Umsetzung verschiedener digitaler Anwendungen für die Dorfbewohner*innen in ihrem Gebiet mehrere noch unversorgte Gemeinden mit WLAN versorgen.

Kooperationsvertrag

Tele-Hebamme 

Ziel des Vorhabens der Stiftung kreuznacher diakonie ist es, den neuartigen Ansatz einer "Tele-Hebamme" an den beiden Krankenhausstandorten in Simmern/Hunsrück und Bad Kreuznach einzuführen, zu erproben und zu evaluieren. Letztlich soll die bestehende Versorgungslücke für viele Mütter im ländlichen Raum geschlossen werden.

Kooperationsvertrag

#LANDerLEBEN - LandFrauen bringen es auf den Punkt 

Im Bereich von 14 verschiedenen LEADER-Aktionsgruppen im nördlichen Rheinland-Pfalz setzen LandFrauen ein Projekt um, bei dem jeweils vor Ort aktuelle Probleme diskutiert werden. Daraus werden Schulungsmaßnahmen, konkrete Forderungen an Entscheidungsträger und weitere Informations- und Partizipationsforen abgeleitet.

Kooperationsvertrag

Rad (Bike)-Region Hunsrück-Nahe 

In einem größeren Projektgebiet auf dem Hunsrück und an der Nahe wird der Versuch unternommen, eine moderne und nachhaltige Radregion zu etablieren, die auch für Radtourist*innen aus den Nachbarregionen bis hin zum europäischen Ausland interessant sein soll.

Inwertsetzung des Hildegard von Bingen Pilgerwanderweges 

Der bestehende, aber noch wenig frequentierte Wanderweg entlang der Wirkungsstätten der Heiligen Hildegard von Bingen soll weiterentwickelt werden. Existierende Angebote und Produkte sollen verbessert, neue entwickelt und vernetzt werden, um die Wertschöpfung im Gebiet nachhaltig zu steigern.