FIN-GER-NET

Deutsch-Finnische Projektworkshops

Jugend erlebt Geschichte

à la région: Finnische Küche im Hunsrück

Kooperationen

FIN-GER-NET

"FIN-GER-NET" steht für "Finnish-German-Network". Seit 2010 arbeiten die LEADER Regionen "Hunsrück", "Welterbe Oberes Mittelrheintal" und "PoKo" (Finnland) sehr eng zusammen. Diese Kooperation wird auch im laufenden Förderzeitraum unter federführung der LAG Hunsrück fortgesetzt.

Kooperationsvereinbarung (deutsch)
Cooperation Agreement (englisch)

Antike Realität mobil erleben (ARmob)

In einer projektbezogenen Kooperation arbeiten sechs Lokale Aktionsgruppen aus Rheinland-Pfalz und drei Gruppen aus Luxemburg unter Federführung der LAG Hunsrück zusammen. Im Projekt der Universität Trier sollen nicht mehr vorhandene antike Objekte in der realen Landschaft von heute mittels der Technologie der Augmented Reality und einer mobilen Applikation dargestellt werden. 

Kooperationsvertrag

Naturpark Soonwald-Nahe

Am Naturpark Soonwald-Nahe haben die beiden Lokalen Aktionsgruppen Hunsrück und Soonwald-Nahe Anteil. Beide haben zur Umsetzung gemeinsamer Vorhaben im Naturparkgebiet eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Kooperationsvereinbarung

Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Die beiden rheinland-pfälzischen Aktionsgruppen in der Nationalparkregion wollen unter der Federführung der LAG Erbeskopf in der Förderperiode gemeinsame Vorhaben auf den Weg bringen.

Kooperationsvereinbarung

Touristische Entwicklung der Gemeinde Morbach

Die Gemeinde Morbach gehört mit einigen Ortsbezirken zur LAG Erbeskopf und mit den anderen zur LAG Hunsrück. Zur Umsetzung von touristischen Projekten in der gesamten Einheitsgemeinde mit LEADER-Unterstützung wurde eine Vereinbarung geschlossen.

Kooperationsvereinbarung

Naheland

In einer Vereinbarung bekräftigen die Aktionsgruppen antlang der Nahe ihren Willen zur Zusammenarbeit. Hauptthemen der Kooperation sind Tourismus, Demografischer Wandel und Stärkung des regionalen Lebens- und Wirtschaftsumfeldes.

Kooperationsvereinbarung