Was suchen Sie?

Stumm-Orgel-Weg

Die andere Heimat, Gehlweiler

Förderaufrufe

Im Rahmen von Förderaufrufen werden jeweils bestimmte Anteile des insgesamt bis 2022 zur Verfügung stehenden Mittelbudgets bereitgestellt. Daraus können Förderzuschüsse an die am besten bewerteten Maßnahmen geleitet werden. 

11. Förderaufruf der LAG Hunsrück

  • Datum des Aufrufes: 08.10.2021
  • Fristende zur Einreichung von Projektsteckbriefen 15.12.2021
  • Datum der Projektauswahl durch die LAG Hunsrück 09.02.2022
  • In diesem Aufruf zur Verfügung stehendes Mittelbudget 339.995,34 €
    - davon: Mittel des europäischen ELER-Fonds 148.492,13 €
    - davon: Mittel des Landes Rheinland-Pfalz 191.503,21 €

Die Mittelverfügbarkeit steht unter dem Vorbehalt der Bereitstellung durch das Land Rheinland-Pfalz.
Ein Anteil von 142.002,84 € an Landesmitteln steht ausschließlich für Projekte zur Verfügung, die in der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald umgesetzt werden. Auf dem Gebiet der LAG Hunsrück ist dies nur in den Ortsgemeinden der ehemaligen Verbandsgemeinde Rhaunen der Fall.

weitere Informationen

Projektsteckbrief für die Einreichung eines Projektvorschlages

______________________________________________________________________

Bisherige Förderaufrufe:

10 . Förderaufruf der LAG Hunsrück

Rangfolge der im neunten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 29.09.2021):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. Ferienpark am See (Martina Nick & Andreas Retzmann GmbH & Co. KG)

  2. Umwelt-und-Naturschutz-4D-Kino (Tier-Erlebnispark Bell GmbH)

  3. Errichtung eines zweiten Rettungsweges zur Burgruine Dill in Form eines Treppenaufgangs mit besonderem Erlebnischarakter (Ortsgemeinde Dill)

______________________________________________________________________

9. Förderaufruf der LAG Hunsrück

Rangfolge der im neunten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 18.03.2021):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. SoLaWi-Wasseranschluss (Fam. Tatsch-Fink)
  2. Edgar-Reitz-Filmhaus in Simmern (Stadt Simmern)
  3. Projekt Räubertal (Tierpark Rheinböllen GmbH)
  4. Ferienpark am See (Martina Nick und Andreas Retzmann GmbH & Co KG i. G.)
  5. Neugestaltung der Park- und Schlossanlage Schloss Dhaun (Rüdiger Lanz)
  6. Touristische Aufwertung des Freiraums rund um das Freibad Gemünden (Ortsgemeinde Gemünden)

______________________________________________________________________

8. Förderaufruf der LAG Hunsrück

Rangfolge der im achten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 26.11.2019):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. Inklusionsprojekt Siedlung Schloss Wartenstein (VCP Schloss Wartenstein e.V. in Gründung)
  2. Gehlweiler - Heimat auch für Touristen (Ortsgemeinde Gehlweiler)
  3. Besucherpavillons Schloss Dhaun (Zweckverband Schloss Dhaun)
  4. Digital Lokal (Kastellauner Werbe- und Fördergemeinschaft e. V.)
  5. Traumschleifchen Gonzerath (Gemeinde Morbach)
    Aussichtsturm Idarkopf (Nationalparkverbandsgemeinde Rhaunen)

Maßnahme 19.3 (Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen): 

  1. Tele-Hebamme (Stiftung kreuznacher diakonie)
  2. Verbandsgemeinde Cochem- intelligentes Dorf- Wifi für alle (Verbandsgemeinde Cochem)

______________________________________________________________________

7. Förderaufruf der LAG Hunsrück

Rangfolge der im siebten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 16.04.2019):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. InGe Wohnprojekt Kastellaun
  2. Kunst- und Kulturscheune Keidelheim
  3. Kulturkirche Hinzerath

Maßnahme 19.3 (Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen): 

  1. Deutsch-finnisches Jugendprojekt "Jugend bewegt"
  2. #LANDerLEBEN – LandFrauen bringen es auf den Punkt
  3. Regionale Erwerbstätigenbefragung "Leben und Arbeiten im Rhein-Hunsrück-Kreis"

______________________________________________________________________

6. Förderaufruf der LAG Hunsrück

Rangfolge der im sechsten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 23.10.2018):

  1. Integrative Landfrauenküche - Vielfalt, Regionalität, Gender und Integration leben!
  2. Mobiler (Öko) Schlachthof
  3. Kommunikations- und Begegnungsraum im Bereich der Mühlenbitzen
  4. Neubau des Mühlenladens 
  5. Klimafreundliche Mobilität im ländlichen Raum - das Elektro-Bürgerauto

______________________________________________________________________

5. Förderaufruf (Januar 2018)

Rangfolge der im fünften Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 23.05.2018):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE): 

  1. Rhein-Hunsrück-ARENA (JFV Rhein-Hunsrück e.V.
  2. Gödenrother Gärten (PerNaturam GmbH)

______________________________________________________________________

4. Förderaufruf (Juli 2017)

Rangfolge der im vierten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 08.11.2017):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. Ärztehaus Simmern Mitte (GbR i. G.)*
  2. (Erlebnis-)Gastronomie am Bahnhof in der Ortsgemeinde Pfalzfeld (Ortsgemeinde Pfalzfeld)
  3. Gastronomie-Vinothek in der Stadt Kastellaun (König Project GmbH)

Maßnahme 19.3 (Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen): 

  1. Albert-Kahn-Ausstellung (Ortsgemeinde Rhaunen)
  2. Vitaltour Drei-Burgen-Blick (Stadt Kirn)

„FLLE 2.0“

  • Ärztehaus Simmern Mitte (GbR i. G.)*

*) Das Vorhaben wurde in beiden Förderansätzen (LEADER & FLLE 2.0) parallel bewertet und wurde in beiden Auswahlverfahren berücksichtigt. Die Förderung erfolgte letztlich im Ansatz FLLE 2.0.

______________________________________________________________________

3. Förderaufruf (Februar 2017)

Rangfolge der im dritten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 04.05.2017):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. Pflegewohngemeinschaft für Seniorinnen und Senioren, Wohngruppe „Villa Clara“ in Reich (Ortsgemeinde Reich für die Ortsgemeinden Reich, Reckershausen und Wüschheim)
  2. Naturerlebnis Waldesblick in Lahr (Heribert Wendling)

Maßnahme 19.3 (Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen):

  1. Koordinierungsstelle zum Aufbau eines Bildungsnetzwerkes Hunsrück-Hochwald (Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V.)

______________________________________________________________________

2. Förderaufruf (Juli 2016)

Rangfolge der im zweiten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 07.12.2016):

Maßnahme 19.2 (Förderung der Umsetzung von Vorhaben im Rahmen der LILE):

  1. Dorf Aktiv - lebendiges Dorfleben erhalten und gestalten (Ortsgemeinde Gödenroth)
  2. Inklusiver Begegnungsraum mit Garten/Innenhof im Rahmen eines Wohnprojektes in Kastellaun (Erbach/Weirich GbR)
  3. Gemeinde erleben - Kultur und Kommunikation am grünen Backes (Ortsgemeinde Zilshausen)

Maßnahme 19.3 (Gebietsübergreifende und transnationale Kooperationen):

  1. Studie zur Weiterentwicklung des Naturparks Soonwald-Nahe (Trägerverein Naturpark Soonwald-Nahe)
  2. Aktionsplan Bike-Region Hunsrück-Hochwald (Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald e.V.)

______________________________________________________________________

1. Förderaufruf (Dezember 2015)

Rangfolge der im ersten Projektaufruf beschlossenen Projekte (Auswahlentscheidung am 02.03.2016)

  1. FIN-GER-NET 2.0 (LAG Hunsrück)
  2. Kulturbrücke Hunsrück - Grenzen-Los Kreativ (Verbandsgemeinde Simmern)
  3. Winter-Erlebnis-Varieté Bell (Tier-Erlebnispark Bell GmbH)
  4. Generationenfeld Neuerkirch / Külz (Ortsgemeinde Neuerkirch)
  5. Parkour-Park Kirchberg (Stadt Kirchberg)
  6. Natur - Sozial - Raum Rhaunelbach (Ortsgemeinde Rhaunen)